Workshops

Meine Workshops zum Thema „Recyclingbasteln“ richten sich an Kinder, Erwachsener oder Senioren. Erzähl mir von deiner Veranstaltung und wir legen gemeinsam fest, wie der Workshop aussehen könnte. In der Regel dauern meine Workshops zwischen zwei und sechs Stunden.

 

Vorträge

Von Zeit zu Zeit halte ich Vorträge zum Thema „Klimaschutz in den eigenen vier Wänden“. Über aktuelle Termine informiere ich rechtzeitig im Blog.

Natürlich würde ich meinen Vortrag auch gerne im Rahmen deiner Veranstaltung oder deiner Messe halten. Auch sonst bin ich für alle Ideen und Vorschläge offen. Schreib mir einfach eine kurze Mail.

 

Das Buch

Klimaschutz in den eigenen vier Wänden. Ein Selbstversuch.

Text und Gestaltung: Anke Stöppel

Broschiert: 332 Seiten

Verlag: Books on Demand

Größe: 22 x 17 x 2 cm

ISBN: 978-3839182987

Preis: 29,99 Euro

Klimaschutz in den eigenen vier Wänden. Ein Selbstversuch.

Erhältlich bei

Amazon
und vielen anderen Händlern…

Kurzbeschreibung

Klimaschutz ist in aller Munde. Doch was kann jeder einzelne von uns tun, um das Klima zu schützen? Dieses Buch erklärt Hintergründe, zeigt Handlungsmöglichkeiten auf und fordert auf, selbst aktiv zu werden. Die Autorin hat alle Tipps und Tricks im Zuge ihres Selbstversuchs ausprobiert und berichtet anschaulich über ihre Erfahrungen.

Der Leser hat die Möglichkeit, das Buch auseinander zu schneiden, es neu zu gestalten und aus jedem Kapitel ein einzelnes Heft zu basteln. Auf diese Weise kann der Leser die einzelnen Kapitel nach seinen Wünschen umsortieren. So beginnt die junge Mutter mit dem Kapitel „Kleidung und Ernährung“, während der Häuslebauer beim Kapitel „Bauen und Finanzen“ anfängt und der arme Student im Kapitel „Energie“ Sparmöglichkeiten findet, die auch der Haushaltskasse zu Gute kommen.

Videos

Eine Video-Bastelanleitung findest du bei YouTube. Als Designerin kann ich dir gerne ein persönliches Exemplar erstellen. Schreib mir einfach eine kurze Mail.

CenterTV Aachen bat um ein Interview. Das Ergebnis findet ihr bei YouTube.

Reaktionen in der Presse

Aachener Zeitung: „Klimaschutz ist einfach. Auf den Versuch kommt es an.“ Den ganzen Artikel der Aachener Zeitung vom 11.01.2011 findest du hier.

Super Mittwoch: „Jeder hat die Möglichkeit, etwas für den Klimaschutz zu tun.“

KingKalli: „Wechsel zu Ökostrom? Anke Stöppel, Absolventin der FH Aachen, Fachbereich Design, hat sich in ihrem Buch „Klimaschutz in den eigenen vier Wänden. Ein Selbstversuch“ mit dem Thema auseinandergesetzt. Für KingKalli hat sie die aktuellen Zahlen noch einmal verglichen.“

Wir – Menschen im Wandel: „Ein junge Frau erprobt im Selbstversuch einen nachhaltigen Lebensstil. Dabei macht sie überraschende Entdeckungen.“

Reaktionen im Internet

Slanted: „Vor rund einem Jahr habe ich über die Diplomarbeit „Klimaschutz in den eigenen vier Wänden. Ein Selbstversuch.“ von Anke Stöppel berichtet. Nun ist aus ihrer Diplomarbeit ein Buch geworden.“

Gutenbergblog: „Wir finden die Idee so genial, dass wir einen Beitrag verfassen MUSSTEN.“

Fontblog (über Twitter): „Bemerkenswert: der Klimaschutz-Selbstversuch der Designerin Anke Stöppel“

Alles was gerecht ist: „Ich bin davon überzeugt, dass wir gemeinsam sehr viel mehr erreichen können. Klima schützen kann Spaß machen!“

Sebastian Backhaus: „1. Buch bestellen 2. Löcher bohren 3. Kapitel und Umschläge erstellen und 4. Buch binden.“

Notizbuchblog: „Witzige Idee wie ich meine, aus der sich bestimmt auch einige spannende Notizbuch-Hacks ableiten lassen.“

Karmakonsum: „Die Autorin hat die über 300 Tipps im Zuge ihres Selbstversuchs ausprobiert und zeigt in dem wunderschön gestalteten Buch, wie jeder einzelne von uns das Klima schützen kann.“

Lohas-Blog: „Finden Sie doch mal selbst heraus, warum sie uns auffordert, das neue gekaufte Buch wieder zu zerschneiden, um es später mühevoll selbst wieder zusammen zu bauen! Oder wie man sich fühlt, wenn man als Energiesparmaßnahme die Heizung abdreht und sich dann mit Staubsaugen warm hält! Okay, es gibt schon einige recht schräge Tipps in dieser ungewöhnlichen Sammlung, aber genau das, gehört auch zu einem Selbstversuch…“

SocialNetworkStrategien: „Obwohl sie dafür keinen Verlag fand, wusste sie sich selbst zu helfen. Ich find solche Projekte, wo Menschen kreativ werden und anpacken statt sich selbst zu bemitleiden großartig. Und ich finde das Thema extrem spannend.“

Designsucht: „Es gibt auch ein passendes Buch zu dem Thema welches auf den Namen “Klimaschutz in den eigenen 4 Wänden” hört. Das war gleichzeitig auch Ankes Diplomarbeit. Ist mit 29,99 € sicher kein günstiges Buch aber könnte sich lohnen.“

Pini Blog: „Wer also das Klima und Anke unterstützen will, der kaufe ihr Buch und setze mindestens 10 Dinge daraus um!“

Energie-Weblog: „Wer weiß schon, ob es teurer ist, sich die Haare zu föhnen oder 30 Minuten den PC zu nutzen? Anke Stöppel hat das gemessen, getestet und ausgerechnet.“

Perendie: „Nach dem Scheitern des Weltklimagipfels in Kopenhagen ist die individuelle Verantwortung für das Klima größer als je zuvor. Im Rahmen ihrer Diplomarbeit an der FH Aachen machte Anke Stöppel einen Selbstversuch in dem sie zeigt, dass schon kleine Verhaltenänderungen im Alltag viel bewirken können. In der inzwischen als Buch erschienenen Arbeit gibt sie insgesamt 310 praktische Tipps und Ratschläge. Perendie sprach mit der Autorin von Klimaschutz in den eigenen vier Wänden. Ein Selbstversuch.“

Radikale Innovation: „Ein Buch, das der Leser individuell umsortieren kann!“

Notopia: „Die Selbstversuche umfassten alle Bereiche des Lebens. Von der Energie über die Ressourcen, von der Ernährung bis zur Kleidung. Alle Erfahrungen sind im Buch “Klimaschutz in den eigenen vier Wänden. Ein Selbstversuch.” zu finden.“

Wissenschaftliches Arbeiten: „Anke Stöppel schrieb im Sommersemester 2009 ihre Diplomarbeit zum Thema “Klimaschutz in den eigenen vier Wänden. Ein Selbstversuch.” Sie hatte sich die Aufgabe gestellt, möglichst viele Tipps zum Klimaschutz in den eigenen vier Wänden zusammenzustellen und diese anschließend selbst auszuprobieren. Ihre Ergebnisse sind jetzt als Buch erschienen.“

Ein Jahr für die Ewigkeit: „Aachener Umwelt-Pionierin Anke Stöppel“

Einslive: „Die Politiker auf dem Weltklimagipfel tun sich schwer, einheitliche Maßnahmen zur Rettung der Erde zu beschließen. Ihr könnt aber auch selbst aktiv werden und das Klima schützen. Anke Stöppel aus Aachen weiß, Klimaschutz geht jeden Tag, durch kleine Dinge.“

Copyright © 2012 Anke Goodwin - Klimaschutz-Selbstversuch - Alle Rechte vorbehalten

Powered by WordPress