24/03/2013

Tipp
397

Tipp der Woche: Öko-Spiele selber machen

Erinnert ihr euch noch an Tipp 347, in dem es um ökologische Brettspiele ging? Damals habe ich euch einige Hersteller ökologischer Spiele empfohlen. Heute möchte ich dazu anregen, Öko-Spiele selber herzustellen.

Die Spielklassiker bestehen ja in der Regel aus einem relativ einfachen Spielbrett und Spielfiguren. Manchmal benötigt man zusätzliche Karten oder ähnliches Material.

Als Spielfiguren eignen sich zum Beispiel kurze Holzstückchen, kleine Kieselsteine oder handlich gerolltes, zusammengeklebtes Zeitungspapier. Das Spielbrett könnt ihr auf alte Pappen oder Papiere malen. Verwendet dazu zum Beispiel die Rückseite eurer Müsliverpackung. Ich wette, das Mensch-ärgere-dich-nicht-Spielfeld habt ihr alle im Kopf! Für kompliziertere Spielbretter empfehle ich die Bildersuche im Internet. Zusätzliche Karten können ebenfalls aus alten Pappen gefertigt werden.

Dass das Ergebnis auch noch gut aussehen kann, seht ihr hier: Ein selbstgemachtes Scrabble!

Copyright © 2012 Anke Goodwin - Klimaschutz-Selbstversuch - Alle Rechte vorbehalten

Powered by WordPress