01/02/2012

Tauschmob

“Hey, das klingt nach einer guten Idee!”, dachte ich mir, als ich vom Tauschmob hörte. Jeder bringt alte, gut erhaltene Dinge mit und tauscht nach belieben mit anderen Personen. Klingt wie eine Klamottentauschparty, nur mit Gegenständen jeglicher Art. Bei den Klamotten funktionierts, warum sollte es also nicht auch mit anderen Gegenständen klappen?

Als ich mir die Sache genauer ansah, erkannte ich, dass es sich nur um eine Marketingaktion von netcycler handelt. Netcycler hätte gerne mehr tauschwillige Personen auf seiner Webseite und veranstaltet darum einen Tauschmob in Wuppertal. Mitmachen kann man jedoch nur, wenn man sich zuvor auf der Webseite angemeldet hat…

Schade. Ich hätte eine offene Veranstaltung begrüßt, die keine komplizierten Anmelde- und online-Tauschverfahren voraussetzt… Naja, vielleicht ist es ja nur eine Frage der Zeit, bis sich “offene” Tauschmobs (deutschlandweit) durchsetzen.

Tauschmob in Wuppertal
Samstag, 11. Februar 2012, 14 – 17 Uhr
auf dem Kirchplatz, Wuppertal-Elberfeld
Milia’s Coffee, Café CityKirche und GEPA Weltladen

22/02/2012

Hallo Anke,

(erst mal zur Info: Ich hatte den Tauschmob mitorganisiert)

in der Tat, es wird empfohlen, sich vorher anzumelden, um mitzumachen. Damit hat man eine höhere Wahrscheinlichkeit, schon vorher einen Tauschpartner zu finden bzw. dass das Online-System einen Tauschring für 3 oder mehr Personen erstellen kann, so dass jeder seinen gebrauchten Gegenstand los wird und gleichzeitig seinen Wunschgegenstand bekommt.

Doch das heißt nicht, dass man nicht auch vor Ort tauschen kann. Beim Tauschmob-Event haben wir sogar einige solcher Spontan-tausche gefunden – teilweise sogar sehr spezielle Spontantausche (z.B. eine Gravurmaschine gegen ein Kunstgegenstand aus recyceltem Material). Die, die keinen Spontan-Tauschpartner gefunden haben, mussten jedoch mit ihren Sachen wieder zurück.

Einen Artikel + Fotos zum Tauschmob gibt es nun hier

http://www.faktorn.de/2012/02/erfolgreicher-erster-tauschmob-in-wuppertal/

Danke für deinen Input und viele Grüße,

Oliver

Oliver (Faktor N)

22/02/2012

Antworten

Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

* Eingabe erforderlich.

Copyright © 2012 Anke Goodwin - Klimaschutz-Selbstversuch - Alle Rechte vorbehalten

Powered by WordPress