06/03/2011

Tipp
333

Tipp der Woche: Green Street Art

Als Designerin bin ich natürlich auch an Street Art interessiert. Besonders interessant finde ich dabei neue Formen “grüner” Street Art. Hier einige Beispiele:

Moosgraffiti

Auf triste Wände wird eine Mixtur aus Moos, Joghurt und Zucker aufgetragen. Nach einigen Tagen ist das Graffiti zu voller Pracht ausgewachsen. Eine genaue Anleitung findet ihr hier.

Mud Stencil

So bezeichnet man Stadtverschönerungen aus Matsch. Sie werden mit Hilfe einer Schablone aufgetragen. Im Gegensatz zum Moosgraffiti sind beim Matschgraffiti schöne Farbspiele möglich. Und hier die Anleitung.

Reverse Graffiti

Hierbei werden Teile der Wand gereinigt. Zum Beispiel mit einem Hochdruckreiniger oder einfach mit Bürste, Lappen und Reinigungsmittel. Videoanleitungen finde ihr hier.

Schneestempel

Mit Hilfe eines großen Stempels werden Bilder in den Schnee gedrückt.

Kennt ihr weitere Formen grüner Streetart?

Copyright © 2012 Anke Goodwin - Klimaschutz-Selbstversuch - Alle Rechte vorbehalten

Powered by WordPress