17/10/2010

Tipp
317

Tipp der Woche: Zum Naturfriseur gehen

Der Wechsel vom “normalen” Shampoo zum Öko-Shampoo fällt manchmal gar nicht so leicht. (Oh ja, auch ich hatte so meine Probleme, die ich in meinem Buch ausführlich beschrieben habe). Ein Naturfriseur kann beim Umstieg helfen, denn er bietet eine umfassende Beratung an. Da erfährt man zum Beispiel, wie die Chemikalien im Shampoo und in den Tönungen die Haare schädigen oder dass Bio-Shampoos weniger schäumen. Doch vor allem wird der Umstieg geplant und begleitet, so dass die Zeit für die Umstellung leichter überbrückt werden kann. Es kann nämlich durchaus sein, dass die Haare eine Weile brauchen, bis sie sich an die neuen Produkte gewöhnt haben und bis auch die letzten chemischen Rückstände ausgespült sind.

Doch Vorsicht: Die Begriffe Bio-Friseur, Öko-Friseur und Natur-Friseur sind nicht geschützt. Es gilt also (wie so oft): Genau nachfragen!

18/10/2010

Ich persönlich habe den Selbstversuch zunächst zu Hause durchgeführt. Nach Bio-Läden gegoogelt, anschließend Preise verglichen und mir ein Shampoo von Sante bestellt. Bei knapp 5 € war der Unterschied zu einem normalen Exemplar noch nicht zu groß. Ich bin sehr begeistert aber wie du schon geschrieben hast. Genau nachfragen, genau prüfen, genau testen!

BioOderWas?

Copyright © 2012 Anke Goodwin - Klimaschutz-Selbstversuch - Alle Rechte vorbehalten

Powered by WordPress