10/09/2010

Reaktionen auf meine Diplomarbeit

Meine Diplomarbeit entstand an der Fachhochschule Aachen im Fachbereich Gestaltung. Ich hatte mir die Aufgabe gestellt, möglichst viele Tipps zum Klimaschutz in den eigenen vier Wänden zusammenzustellen. Stolz stellte ich gegen Ende der Arbeit fest, dass ich auf 310 Tipps gekommen war, obwohl in der bereits vorhandenen Literatur lediglich 11, 33 oder 50 Tipps vorgestellt wurden. Natürlich wollte ich all diese Tipps auch selber ausprobieren und so führte ich einen Selbstversuch durch. Selbstversuche dieser Art gab es bisher nur in England (Leo Hickman) und in den USA (Colin Beavan), nicht aber in Deutschland. Die Zusammenstellung von theoretischem Text und Selbstversuch war gänzlich neu.

Neben diesen inhaltlichen Neuerungen baute ich auch einige gestalterische Besonderheiten ein: Meine Diplomarbeit bestand aus neun einzelnen Heften. Pro Kapitel gab es ein Heft. Auf diese Weise konnte jeder Leser die Reihenfolge des Buches nach seinen Wünschen ändern. Die junge Mutter konnte bei “Kleidung und Ernährung” anfangen, der Häuslebauer bei “Bauen und Finanzen”. Zwei einfache Buchbinderschrauben hielten die neun einzelnen Hefte zusammen. Da die Umschläge der Hefte unterschiedliche Farben aufwiesen, entstand durch die Umsortierung der Kapitel ein individueller Farbcode auf dem Buchrücken. Bei allen sechs Hauptkapiteln ragte ein Stück des Umschlags wie ein Post-it nach rechts aus dem Buch heraus. Auf diese Weise konnte jedes Kapitel schnell wiedergefunden werden.

Diplomarbeit: Klimaschutz in den eigenen vier Wänden. Ein Selbstversuch.

All diese Neuerungen stießen auf rege Begeisterung. Ich sammelte nicht nur Blogeinträge und Zeitschriftenartikel, sondern auch Namen und E-Mail-Adressen interessierter Leute, die mein Buch unbedingt lesen wollten. Logischerweise machte ich mich auf den Weg, einen passenden Verlag für mein Buch zu finden. Doch ich stieß spätestens bei der Erwähnung meiner neuartigen Bindung auf Ablehnung.

Die potentiellen Leser löcherten mich mit Anfragen, die Verlage lehnten der Reihe nach ab. Ich fühlte mich gefangen, wollte ich es doch meinen Lesern endlich ermöglichen, das Buch in seiner vollen gestalterischen und inhaltlichen Bandbreite zugänglich zu machen. Da kam mir eine Idee…

-

Weiterlesen: Mein Buch – ab sofort im Buchhandel erhältlich

26/11/2010

Super-Duper web site! I’m loving it!! Will arrive back again once more – taking you feeds also, Thanks.

Doofmann

Copyright © 2012 Anke Goodwin - Klimaschutz-Selbstversuch - Alle Rechte vorbehalten

Powered by WordPress